Banner Thailand

Thailands tropische Traumstrände

Thailand birgt nicht nur viele historische Schätze in seinen Urwäldern, sondern ist vor allem auch ein wunderschönes tropisches Badeparadies mit Traumstränden "wie Sand am Meer". So stellen die vielfältigen Angebote für erholsamen Badeurlaub - egal ob völlig entspannt an Sonne, Strand und Meer oder in Kombination mit sportlichen und kulturellen Aktivitäten - zweifelsohne die touristische Hauptattraktion des Landes dar. Gerne geben wir hier ein paar Tipps und Anregungen für Ihre Reise in eine der exotischen Wohlfühloasen.

Phuket, Khao Lak, Ao Nang, Chao Mai oder die Phi Phi Islands – das sind nur ein paar der bekanntesten Reiseziele, die schon fast zum Synonym für traumhaft schönen Urlaub in Thailand wurden. An diesen und vielen weiteren Badeorten kann man dank des tropischen Klimas nicht nur zur Sommerzeit Erholung und Sonne pur tanken – das ideale Klima und Ambiente, in dem Sie die meiste Zeit Badeanzüge und Bikinis tragen und am Strand flanieren werden, lädt das ganze Jahr über ein zum Verweilen und Entdecken.

Auch und gerade fernab des großen Massentourismus lernen Sie die Schätze des Landes kennen, z. B. auf einer Rundreise über die schönen Inseln, die Thailands südwestlicher Küste im Andamanischen Meer vorgelagert sind: Kho Mak, Ko Phi, Koh Jum, Kho Ngai, Ko Lanta und zahllos weitere Inselparadiese locken sowohl mit malerischen Stränden, als auch mit einem reichen Angebot für zusätzliche Aktivitäten. Ob Sie nun das Ufermeer schnorchelnd oder tauchend erkunden möchten, gerne herrliche Felsküsten erklettern, segeln oder rudern, Beach Volleyball und andere Sportarten treiben, sich auf geführten Touren die kulturellen Highlights der Region zeigen lassen oder am Strand einfach nur die „Seele baumeln“ lassen möchten – Thailands abwechslungsreiche Strandwelt hat wirklich für jeden etwas zu bieten.

Weniger bekannt, doch nicht minder zauberhaft sind zudem die Inseln des südöstlich gelegenen Chumphon Archipels im Golf von Thailand, die ebenso auf einer Rundreise per Flug oder per Bus und Fähre erkundet werden können. Auf Ko Tao, Ko Phangan, Ko Samui oder im Mu Ko Ang Thong Nationalpark stehen neben sportlichen und kulturellen Angeboten vor allem auch Ayurveda- und Yoga-Kurse auf dem Programm, durch die Sie sich neue Erfahrungshorizonte erschließen können und endlich ganz zur Ruhe kommen. Absolut tiefenentspannt streifen Sie dann über schwimmende Märkte, genießen Thailands reichhaltige Küche oder vergnügen sich auf einer abenteuerlichen Dschungelsafari.

Schauen Sie sich ein paar Angebote, die Ihnen am meisten zusprechen, in Ruhe an und setzen Sie dann Ihre persönlichen Schwerpunkte. Planen Sie einen gut ausgewogenen Badeurlaub in Thailand, um die Entdeckung dieses südostasiatischen Idylls auf jeden Fall mit einer gehörigen Portion Erholung und Entspannung zu verbinden. Pob gan mai ni Prathesthiy (Wir sehen uns in Thailand)!