Banner Thailand

Urlaub in Thailand – Immer eine Reise wert!

Thailand ist zwar kein exotisches Urlaubsland mehr, bietet aber für den Individualurlauber immer noch zahlreiche Entdeckungsmöglichkeiten an. Während Thailands Strandresorts heute besonders in der Gegend von Phuket von Touristen überfüllt sind, bieten sich auch kleinere Inseltrips für den Urlauber an. Dort kann man als Tourist noch unberührte Natur erkundschaften und sich von der lokalen Küche verwöhnen lassen. Insbesondere ist es die unverwechselbare Küche und das typische Unterhaltungsangebot, welches die meisten Besucher nach Thailand locken. Viele Besucher entscheiden sich heute dafür, einfach einen Flug zu buchen und dann im Land umherzuziehen und verschiedene ein- oder mehrtägige Ausflüge zu unternehmen. Es gibt auch sehr interessante Angebote, wo sich eine individuelle Reise nach Maß schneidern lässt. Das Angebot von fewo-bach.de zum Beispiel bietet eine reichhaltige Auswahl, die fast täglich auf den aktuellen Stand gebracht wird. Aufgrund des guten Klimas bieten sich auch Trips während der kalten Wintermonate in Deutschland als Reisezeitraum nach Thailand an.


Welche Möglichkeiten bietet Thailand als Urlaubsland?

Das Land bietet dem Besucher eine Vielzahl an Möglichkeiten die abseits des traditionellen Strandurlaubs liegen. Es ist vor allem die reichhaltige Geschichte, Kultur und die atemberaubenden Landschaften, die so viele Besucher nach Thailand locken. Es sind Orte wie Chiang Mai, welche die Touristen magisch anziehen. Thailand bietet nicht nur lebhafte Städte mit exotischen Märkten, verzierten Tempeln und ein pulsierendes, farbenfrohes Nachtleben. Man kennt vielleicht die weißen Strandhütten, vor denen sich eigentlich nur eine sanft zwischen zwei Palmen schwebende Hängematte befindet.


Bangkok als Zentrum und Beginn eines Urlaubs in Thailand

Die meisten Touristen beginnen ihre Reise in der Hauptstadt des Landes. Im Herzen von Bangkok finden sich die besten Restaurants des Landes. Dort befindet sich auch der Königspalast. Es ist dies wahrscheinlich die berühmteste Attraktion, die es gibt. Der Palast war über hundert Jahre lang die Heimat des Königs, seines Hofes und der gesamten thailändischen Regierung. Vor etwa 300 Jahren wurden riesige Mauern um den Palast und die Büros herum errichtet, um ihn zu schützen und zu der einzigartigen Attraktion zu machen, die er heute darstellt. Für die meisten Besucher ist es ein absoluter Pflichttermin. Damit verbunden wird meist auch eine Besichtigung der wirklich sehr schönen Altstadt. Meistens bleiben die Besucher zumindest zwei Tage in Thailand, um die lokalen Schönheiten besichtigen zu können.